Weihnachtsrezepte
Schreibe einen Kommentar

Weiße Chocolate Chip Cranberry Cookies

Was wäre Weihnachten nur ohne Plätzchen? Bestimmt wesentlich freundlicher zu Jedermanns Linie, aber nicht halb so lecker. Deshalb habe ich mich auf die Suche gemacht und ein etwas ausgefallenes, aber trotzdem wunderbar weihnachtlich klingendes Rezept ausfindig gemacht. Wie der Titel schon verrät, stammt es aus dem amerikanischen Raum. Doch auch hierzulande erfreuen sich Chocolate Chip Cookies ständiger Beliebtheit. Deshalb also hier eine Variante mit weißer Schokolade und Cranberries.

Zutaten für eine Fuhre Chocolate Chip Cookies

170 g weiche Butter (1-2 Stunden vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen)
150 g brauner Zucker
50 g Kristallzucker
1 Ei
2 TL Vanilleextrakt
250 g Mehl
2 TL Stärke
1 TL Backpulver
½ TL Salz
135 g weiße Chocolate Chips (= Schokoladentropfen)
100 g getrocknete Cranberries

Zubereitung der Chocolate Chip Cookies

Vorbereitung des Teigs

Zuerst schlage ich die Butter bis sie weich und geschmeidig ist. Dazu gebe ich den Zucker und rühre weiter bis alles gut vermengt ist. In diese Masse schlage ich nun das Ei und gebe das Vanilleextrakt.

In einer separaten Schüssel (möglichst einer großen Rührschüssel) mixe ich Stärke, Mehl, Backpulver und Salz.

Jetzt gebe ich unter stetigem Rühren die Masse aus der ersten Schüssel in die zweite große Rührschüssel. Das mache ich solange bis die erste Schüssel leer ist und sich ein schöner homogener Teig in der Rührschüssel ergibt.

In diesen Teig knete ich jetzt die Chocolate Chips und die Cranberries. Es ist besonders wichtig, dass sie sich gut verteilen! Sonst kommen am Ende Kekse ohne Schokolade und solche mit zu vielen Cranberries heraus.

Den fertigen Teig lasse ich jetzt zugedeckt (z.B. mit einem feuchten Küchenhandtuch) für circa 2 Stunden ruhen, sodass die Hefe arbeiten kann.

Das Backen der Cookies

Kurz bevor ich den Teig “aufwecke” und damit weiterarbeite lasse ich den Ofen auf 180°C vorheizen.

Pro Cookie verwende ich einen Esslöffel Teigmasse, die ich erst zu einem Ball forme und dann auf dem Blech platt drücke. Je nach gewünschter Knusprigkeit backe ich die Chocolate Chip Cookies für 8 bis 10 Minuten.

Fertig!

Quelle: http://thegenerationnation.com/cranberry-craze/
Bild: https://www.pinterest.com/…/

Kategorie: Weihnachtsrezepte

von

Yummy geht auch ohne Fleisch! Seit fast sechs Jahren lebe und koche ich nun fleischlos und bin deshalb zu einem kleiner Amateur-Experten in allem was Kochen ohne Tier angeht geworden.
Ob vegetarisch oder vegan – mit meinen Rezepten möchte ich zeigen, dass Kochen ohne Fleisch nicht nur möglich ist, sondern sogar schmeckt!
Wenn ihr Fragen zu diesem Thema habt, schreibt mir gern in den Kommentaren =)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *