Allgemein, Halloween Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Halloween-Rezept: Orangensorbet im Kürbiskopf

Das Orangensorbet befindet sich in einer Schale, die aus einer Orange hergestellt wurde und in die ein Gesicht wie in einen Kürbis eingeritzt ist.

Dieses Sorbet ist nicht nur lecker, sonder auch ausgesprochen dekorativ. Serviert wird es nämlichen im “Orangen-Kürbis-Kopf” und bildet so das perfekte Dessert für deine Halloweenparty. Vorbereiten solltest Du es am besten am Tag vor der Party, da die Sorbetmasse etwas Zeit braucht. Und Vorsicht: Das Orangensorbet hat Umdrehungen! Wenn Du es für Kinder zubereitest kannst Du den Likör aber auch weglassen.

Zutaten für sechs Orangensorbet-Kürbisköpfe

  • 6 (Saft-) Orangen
  • 160 Gramm Zucker
  • 225ml Wasser
  • ½ Zitrone
  • 6TL Orangenlikör (z.B. Cointreau oder Grand Marnier)

Zubereitung der Orangensorbet-Kürbisköpfe

Vorbereitung der Orangen

Zuallererst müssen die späteren “Dessertschälchen” vorbereitet werden. Dazu schneidet man den “Deckel” ab, also das obere Viertel der Orange, und befreit diesen und die restliche Orange vom Fruchtfleisch. Das erfordert etwas Geschick.

Anschließend kerbst Du die Gesichter in die Orange. Das funktioniert gut, indem man mit einem Messer erst die Konturen vorschnitzt und dann die obere Schicht der Haut der Orange ablöst.

Zubereitung des Sorbets

Da das Sorbet immer wieder anfrieren muss, ist es sinnvoll es einen Tag vor deiner Party vorzubereiten.

Zunächst kochst Du das Wasser und den Zucker solange, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Dieses Zuckerwasser lässt Du abkühlen.

Währenddessen kannst Du das entnommene Fruchtfleisch der Orangen zu Saft verarbeiten. Also gut auspressen und gemeinsam mit dem Saft der Zitrone durch ein feines Sieb geben, sodass keine groben Fruchtstückchen in das Sorbet gelangen.

¼ Liter des gewonnenen Safts verrührst Du nun mit dem abgekühlten Zuckersirup.

Jetzt stellt sich die entscheidende Frage: Eismaschine oder keine Eismaschine? Wenn du eine Eismaschine zur Verfügung hast – perfekt! Gib die Masse einfach in Maschine und lass sie für etwa 20 Minuten gefrieren.

Wenn nicht: auch nicht schlimm. Dann kannst Du den Saft in einer flachen Metallschale im Gefrierfach gefrieren lassen. Hier solltest du aber zwischendurch (jede halbe Stunde) die Masse durchrühren!

Servieren des Sorbets

Das Sorbet wird 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach herausgenommen und vor der Weiterverarbeitung ca. 15 Minuten stehen gelassen. So wird es durch das Antauen weicher! Abschließend pürierst Du es mit dem Stabmixer durch und füllst es in die vorbereiteten Schälchen – fertig!

Tipp zur Aufbewahrung der Orangenschälchen

Da die Schälchen ja nicht direkt verwendet werden, kannst Du sie in einer Schüssel im Kühlschrank aufbewahren, die mit Klarsichtfolie bedeckt wird. So trocknen sie nicht aus!

Quelle:

brigitte.de/rezepte/orangensorbet_mit_likoer

http://mom.me/holidays/…

 

Summary
Recipe Name
Orangensorbet im Kürbiskopf
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time
Average Rating
no rating Based on 0 Review(s)
Kategorie: Allgemein, Halloween Rezepte

von

Yummy geht auch ohne Fleisch! Seit fast sechs Jahren lebe und koche ich nun fleischlos und bin deshalb zu einem kleiner Amateur-Experten in allem was Kochen ohne Tier angeht geworden.
Ob vegetarisch oder vegan – mit meinen Rezepten möchte ich zeigen, dass Kochen ohne Fleisch nicht nur möglich ist, sondern sogar schmeckt!
Wenn ihr Fragen zu diesem Thema habt, schreibt mir gern in den Kommentaren =)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *