Allgemein, Halloween Rezepte, Pizzarezepte, Rezepte
Kommentare 2

Halloween Pizza: Spinnennetz

halloween-pizza

Was ich an Halloween liebe sind die vielen Ideen, aus denen man so schöne gruslige Leckerein kreieren kann. Wie die kleinen schwarze Spinnen die über ein Käsespinnennetz krabbeln. Und was gibt es ekliger, als diese kleinen Achtbeiner samt ihrem Netz zu verspeisen? Finde es selber heraus und bring zu deiner nächsten Halloweenparty eine Spinnenetzpizza mit.

Pizza für Halloween mit 2 Spinnen aus Oliven

Rezept Halloweenpizza:
Fertige Pizza dekoriert mit 2 Spinnen aus Oliven

Der Teig für die Halloween Pizza

Zutaten

  • 500g Mehl
  • 230 ml Mineral Wasser
  • 50g weiche Butter
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 1 Eslöffel Salz
  • 1 Prise Zucker

Menge: Reicht für 5 Rundpizzen a 26 Zentimeter Durchmesser oder 2 Pizzableche (wenn du weniger benötigst, mach den Teig trotzdem in der angegebenen Menge und froste den Rest ein. Wie dies geht erfährst du hier)

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten + 1 Stunde Gehzeit minimum

Zubereitung

  • Das Mineralwasser erwärmst du in einen Topf. Es sollte nur warm sein und nicht kochen.
  • Das Mehl, die Trockenhefe, das Salz und den Zucker gibst du in eine Schüssel. Alle Zutaten vermischt du ordentlich miteinander.
  • Anschließend gibst du die Butter und das warme Mineralwasser zum Mehl hinzu und verknetest alles zusammen mit einem Mixer mit Knethaken.
  • Danach lässt du den Teig noch mindestens 1 Stunde gehen.

Der Belag für die Halloween Pizza

Zutaten für eine Rundpizza

  • 20ml Tomatenmark
  • Basilikum
  • Oregano
  • Mehl (zum ausrollen)
  • 1 großer Champignon
  • 1 halbe Paprika
  • 4 schwarze entkernte Oliven
  • 2 Käsescheiben

Menge: Eine Rundpizza reicht für einen Erwachsenen oder 2 Kinder.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Spinne zum Essen aus schwarzen Oliven

Spinne aus schwarzen Oliven.

Zubereitung

  • Zuerst heizt du den Backofen auf 230 Grad bei Umluft vor.
  • Jetzt machst du aus den Teig fünf gleichgroße Kugeln. Eine der Kugeln rollst du auf Mehl auf einer Tischplatte aus. (für ein Pizzablech teillst du den Teig in zwei Hälften und verdreifachst die Zutaten)
  • Den ausgerollten Teig legst du auf ein Pizzarundblech oder ein normales Backofenblech. Verzichte dabei auf Backpapier.
  • Den Teig bestreichst du mit dem Tomatenmark und lässt einen freien Rand.
  • Das Tomatenmark würzt du anschließend mit Basilikum und Oregano. Sei dabei sparsam mit dem Oregano. Basilikum kannst du reichlich verwenden.
  • Jetzt putzt und schneidest du den Champignon in kleine Stücke.
  • Die Paprika wäschst du ab, entkernst diese und schneidest die Hälfte davon ebenfalls in kleine Stücke.
  • Die Champignon- und Paprikastücken legst du auf die Pizza.
  • Die Pizza schiebst du in den Ofen und lässt sie dort rund 10 Minuten drin. Schau ab und zu mal in den Ofen und wenn sich der Teig aufblähen sollte, stich mit einem Messer in diese Stelle, damit sich keine Hügel bilden.
  • In der Zwischenzeit schneidest du die Käsescheiben in lange Streifen.
  • Die 4 Oliven schneidest du wie folgt. Für den Körper der Spinne, halbiere eine Olive. Für den Kopf der Spinne, halbiere eine Olive und teile diese noch einmal in der Mitte. Für die Beine der Spinne, halbiere eine Olive und zerschneide diese danach in kleine halbrunde Scheiben.
  • Nach rund 10 Minuten nimmst du die Pizza aus dem Ofen.
  • Lege nun die Käsestreifen auf die Pizza. Wenn diese zu lang sind, knipse einfach ein Stück davon ab. Am Ende solltest du die Form eines Spinnennetzes sehen.
  • Danach schiebst du die Pizza noch einmal für rund 2 Minuten in den Backofen.
  • Der Käse sollte dabei nur leicht anschmelzen, aber nicht zerlaufen und keine Blasen bilden.
  • Ist der Käse angeschmolzen, nimmst du die Pizza wieder aus dem Ofen.
  • Zum Schluss setzt du auf das Spinnennetz die 2 Spinnen aus Oliven. Dafür solltest du etwas Geduld mitbringen, da gerade die Beine manchmal etwas wiederborstig sein können.
2 Spinnen zum Essen aus Oliven auf einem Stück Pizza

Spinnen aus Oliven auf einer Halloween Pizza.

Ist die Pizza fertig, machst du ein Foto, bevor du sie zerschneidest und schickst mir dieses, damit ich es hier veröffentlichen kann oder teilst dieses mit deinen Freunden. Na dann, Happy Halloween. ;)

Variante für Fleischesser

Du kannst die Pizza natürlich auch anders belegen. Ich habe dies unter anderem auch mit Hackfleisch ausprobiert. Das Hackfleisch habe ich kräftig mit Salz und Pfeffer gewürzt und anschließend auf der Pizza verteilt. Die Paprika habe ich weg gelassen.

Runde Pizza für Halloween mit 2 Spinnen aus schwarzen Oliven

Fertige Halloweenpizza mit 2 Spinnen aus schwarzen Oliven.

2 Kommentare

  1. Hey, das ist doch mal eine originelle Idee. Das Butter in de Pizzateig kommt ist mir neu. Das probiere ich beim nächsten mal auch selber aus.

    Gruß

    Sammy

    • War mir bisher auch neu. Dies habe ich vor Kurzem erst herausgefunden, als ich einen Zwiebelkuchen gemacht habe. Der war so lecker, dass wir den Teig gleich mal für eine Pizza ausprobiert haben :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>